Fachanwaltsrobe – die Anwaltsrobe mit sichtbarer Fachanwaltsbezeichnung

fachanwalt1

Dem Rechtsanwalt, der besondere Kenntnisse und Erfahrungen in einem Rechtsgebiet erworben hat, kann die Befugnis verliehen werden, eine Fachanwaltsbezeichnung zu führen, § 43c BRAO. Die Fachanwaltsordnung (FAO) regelt die näheren Voraussetzungen zum Erwerb und Führen der Fachanwaltsbezeichnung.
Bislang konnten Rechtsanwälte den Titelerwerb lediglich auf Ihrem Briefbogen oder dem Kanzleischild zum Ausdruck bringen.
Wir sind der Auffassung, daß damit die Möglichkeiten des Titelführens keineswegs erschöpft sind.
Wie – wenn nicht direkt im Gerichtssaal – kann die erworbene Berufsbezeichnung in noch angemessener Weise geführt werden.
Daher kann jetzt bei Wasmer jede Anwaltsrobe mit aufgestickter Fachanwaltsbezeichnung bestellt werden.

Der Rechtsanwalt darf seine Fachanwaltsbezeichnung führen. Er führt Sie auch auf seiner Anwaltsrobe.
Unsere Fachanwaltsbezeichnungen sind mit Silberfaden elegant und dezent aufgestickt. Die Stickerei ist auf separatem Wollstoff aufgebracht, der von uns auf die Robe genäht wird. Das hat den Vorteil, dass bei Erweiterung der Fachanwaltsbezeichnung ein problemloser Austausch gewährleistet ist. Darüberhinaus bleibt durch die einfache Möglichkeit des Entfernens das gesetzliche Rückgaberecht erhalten.

Sie können zu jeder Anwaltsrobe von Wasmer im Online Roben Shop die gewünschte Fachanwaltsbezeichnung mit dazu wählen.
Das kostet nur 25,– EUR!
Selbstverständlich brauchen Sie dadurch nicht auf Ihr gesetzliches Rückgaberecht verzichten. Es bleibt Ihnen im vollen Umfang erhalten.
Wenn Sie schon eine Wasmer-Robe besitzen, können Sie uns diese gerne zusenden. Wir bringen Ihnen für den gleichen Preis die gewünschte Fachanwaltsbezeichnung an.